Projekttag der 5. Klassen im Kranichzentrum

 

Am 7. Oktober 2009 begaben sich die Schüler der 5. Klassen, etwa 60 Kinder, im Rahmen ihres Projektes „Die Ostsee und ihre Bewohner“ auf Entdeckungsreise in das Reich der Grauen Kraniche. Karin Schneider, Lehrerin an der Schule, hatte diese Exkursion organisiert. Mit einem großen Bus ging es zunächst nach Groß Mohrdorf ins Kranichzentrum. Herr Peter empfing uns und erarbeitete mit den Kindern viele interessante Neuigkeiten zur Lebensweise dieser besonderen Vögel. Ein Film ergänzte seinen Vortrag. Nach einer kurzen Pause ging die Reise mit dem Bus und zu Fuß weiter zum „Kranich – Utkiek“ nach Hohendorf. Die Ferngläser wurden ausgepackt und wir konnten die vielen rastenden  Kraniche aus  nächster Nähe beobachten. Das war ein  wunderbares Erlebnis.   Dr. Leien nahm sich anschließend noch viel Zeit für die Fragen der Kinder und wusste  weitere spannende Dinge zu berichten. Alle Schüler lösten anschließend die Quizfragen und wir waren positiv überrascht, wie viel jeder über den Grauen Kranich dazu gelernt hatte.  Glücklich nahmen die drei Klassen ihre Preise entgegen, die vom Verein zum Schutze und Erhalt des Kranichrastplatzes  Rügen- Bockregion e. V. gesponsert wurden. Viel klüger als vorher traten wir die Heimreise an. Die Schüler und Lehrer bedanken sich bei allen, die diesen erlebnisreichen Tag möglich gemacht haben.

K.Thiede

Im Kranichzentrum

 

kranich1.JPG (9460 Byte)