Meine neue Klasse ist klasse...

 Die erste Woche an der Regionalen Schule „Marie Curie“  

War das eine Aufregung! Fast wie vor fünf Jahren, als die Schulzeit begann...

Einige Kinder bekamen ja auch - zur Beruhigung oder zum Ansporn - noch einmal eine kleine Schultüte zum Beginn ihrer Schulzeit an der Regionalen Schule „Marie Curie“. Doch wie sich bald herausstellte, waren alle Sorgen unberechtigt. Zahlreiche Eltern begleiteten ihre Kinder am 21.08. zur Schule, wo alle vom Schulleiter, Herrn Küster, herzlich begrüßt wurden, bevor sie die beiden Klassenräume und den Begegnungsraum in Besitz nahmen.

Der zweite Tag der „Kennenlernwoche“, die an der Regionalen Schule „Marie Curie“ schon seit vielen Jahren zur Tradition geworden ist, war dem gemeinsamen Einkauf der Arbeitshefte und Unterrichtsmaterialien vorbehalten.

An den folgenden drei Tagen wurden mit den Klassenlehrerinnen, Frau Kröger und Frau Wagner, die Hefter eingerichtet und die Klassenräume individuell gestaltet – und dann gab es auch schon die ersten „Schnupperstunden“ in Deutsch, Mathe, Englisch und Sport.

 

 

Zum Abschluss der ersten Woche trafen sich alle Schüler der Klassenstufe 5 im Begegnungsraum, wo die Eltern liebevoll ein Büfett für ein gesundes Frühstück vorbereitet hatten.

Alle Schüler waren einer Meinung: Das hat lecker geschmeckt!