Sonne satt und gute Laune…

...davon gab es in der letzten Unterrichtswoche reichlich. Neben Wander-, Sport- und Aufräumtagen stand wieder ein Sommerfest auf dem Plan. Bei strahlendem Sonnenschein hatte sich der Schulhof in einen quirligen „Spielplatz“ verwandelt, mit Wettbewerbsstationen, Lego- und Bastelecke, Grillplatz und einem ständig umlagerten DaZ-Stand, an dem man leckere Spezialitäten aus verschiedenen Ländern der Erde verkosten konnte. Kommentar von Lisa, Angelique und Jennefer aus der 9. Klasse: „Die ausländischen Spezialitäten der DaZ-Schüler waren sehr lecker und außergewöhnlich. Es war alles dabei von Falaffel bis zum Brownie.“

 

 

 

Sportbegeisterte erwarben in der Turnhalle das Fußballabzeichen. DJ Felix Seidenfaden sorgte für Informationen und die passende Musik.

 

Im Schulhaus lockten Tombola und Schülercafè sowie ein besonderes musikalisches Angebot: Trommel-Lehrer Jens Schnibben erarbeitete innerhalb von 2 Stunden mit Schülern der Klassenstufen 5-7 eine auftrittsreife Performance, die bei der Abschlussveranstaltung für Staunen und Applaus sorgte. Von den Teilnehmern hatten lediglich drei seinen Wahlpflichtkurs „Band-Projekt“ besucht, alle anderen waren Neulinge! Finanziert wurde dieser Workshop mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Vorpommern.


 

Das sagten Schüler über das Sommerfest: „Es ist schön. Die Leute sind gut drauf, das Wetter ist gut. Und es ist lustig.“ (Jamie, 5b) „Es macht Spaß. Musik ist schön und die Lehrer sind heute alle gut gelaunt.“ (Josephine, 5a) „Einfach Klasse!“ (Christoph, 9b)

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Familien erholsame Sommerferien!


H. Wagner