Schulsozialarbeit an der Regionalen Schule "Marie Curie"

Seit vielen Jahren ist an unserer Schule Frau Junghanns als Schulsozialarbeiterin tätig. Ihre Tätigkeit wird durch den Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert.

Während ihrer Arbeit wendet sie sich nicht nur den Schülern zu, sondern ist auch für Eltern und Lehrer ein kompetenter Partner.

 
  • Einzel- und Gruppengespräche/-Diskussionen
  • Interaktion- und Rollenspiele
  • Beratungsgespräche
  • Exkursionen
  • Mitarbeit an Projekten innerhalb der Schule
  • Unterstützung in der schulischen und beruflichen Entwicklung
  • Erlangung von Berufswahlkompetenzen sowie Entdecken von persönlichen Stärken und Interessen
 
 
 
Schüler
 
 
 
 
 
 
  • Elternarbeit
  • Elternsprechstunde & Elterntreffs
  • Beteiligung an Elterngremien & Elternabenden
  • Hausbesuche
 
Eltern
 
 
 
  • Fallbesprechung
  • psychisch- soziale Entlastung der Lehrer
  • Abstimmung der gemeinsamen Arbeit
  • Stärkung sozialpädagogischer Handlungskompetenz
 
Lehrer
 
 
    Frau Junghanns bei der Arbeit mit einem Schüler