Geschichte

eroeffnung2.jpg (9153 Byte)

Mit dem Bau der Schule in Stralsund wurde im Juni 1976 begonnen. Am 24. Oktober 1977  wurde sie als POS "Karl Marx" eröffnet.

Nach 18 Jahren hatte sie eine Sanierung nötig und wurde von Juli 1995 bis  Februar 1997 für ca. 5 Millionen saniert und umgebaut. Unsere weithin bekannte Sonnenuhr wurde ebenfalls mit neuen Ziegeln  überarbeitet.

Bis zum Jahr 1990 war in unserer Schule unter anderem noch eine Grundschule  integriert.

Zur Zeit lernen hier die ca. 300 Schüler in 14 Klassen. Sie werden von 28 Lehrern  unterrichtet. Unterstützt werden sie von unserem Schulsozialarbeiter Herr Geisler, der PmsA Frau Päsel sowie von Frau Rickmann vom Förderzentrum.

Für  einen reibungslosen Ablauf des Schulalltags sorgen außerdem unsere  Sekretärin Frau Wunderlich und unser Hausmeister Herr Skarupke.

 Die Namensgeberin unserer Schule: Marie Curie

Diese Schule unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Erwerb ihres bestmöglichen Schulabschlusses durch zusätzliche Förderung und bietet Lehrerinnen und Lehrern hierfür ein individuelles Coaching.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Ganztagsschule

Wir sind eine Ganztagsschule. Das heißt,  dass Schüler bei uns vor- und nachmittags  unterrichtet werden und ihnen vielfältige  Angebote für die Freizeitgestaltung gemacht  werden.

.........mehr

Um möglichst allen Schülern einen störungsfreien Unterrichtsablauf zu garantieren haben wir an unserer Schule das TRAININGSRAUM-PRINZIP etabliert.

............ mehr

 

 
Förderverein

Unser Schulleben ist sehr vielfältig und weit mehr als nur Unterricht. Für diesen und viele weitere Aktivitäten erhielten und erhalten wir Unterstützung von unserem Schulförderverein.